Grundlagen-Zoominar

Die Kunst des Erzählens mit Kamishibai – ein Angebot für Alle, auch für mehrsprachige Kindergruppen

Kamishibai stammt ursprünglich aus Japan und heißt wörtlich übersetzt Papiertheater. Es handelt sich hierbei um ein traditionelles Bildertheater.

In diesem Seminar wird die Geschichte des Kamishibai-Theaters und seine Einsatzmöglichkeiten vorgestellt. Sie lernen, wie Sie mit Hilfe verschiedener Kamishibai-Geschichtendurch das Schaffen anregender Sprachanlässe auch in größeren Gruppen, die Sprach- und Literacykompetenzen der Kinder fördern können.

Themen der Fortbildung
  • Geschichte und Besonderheit von Kamishibai
  • Die besondere Rolle der Erzählerin / des Erzählers
  • Spezifischer Nutzen des Kamishibai-Theaters in der Sprach- und Kommunikationsförderung
  • Bedeutung mehrsprachigen Erzählens und Einsatz mehrsprachiger Geschichten
  • Dir richtige Auswahl einer Geschichte
  • Strategien um die sprachliche Integration von Kindern zu fördern
  • Übungen und Tipps für die Praxis
  • Zielgruppe: Erzieher*innen und Grundschullehrer*innen, die mit Kindern von 1-12 Jahren arbeiten
  • Referentin: Frau Carmen Sorgler
Dauer & Preis
  • 2 Mal 2 Stunden (Online) von 16.00 – 18.00 Uhr
  • 75,00 EUR pro Person
Termine
  • 07.+08.09.2021 16:00 – 18:00 Keine freien Plätze mehr!
  • 05.+06.10.2021 16:00 – 18:00 Keine freien Plätze mehr!
  • 09.+10.11.2021 16:00 – 18:00 Keine freien Plätze mehr!
  • 14.+15.12.2021 16:00 – 18:00
  • 25.+26.01.2022 16:00 – 18:00
  • 15.+16.02.2022 16:00 – 18:00

Zur Anmeldung

Aufbau-Zoominar

Vom Geschichten erleben zum Geschichten erfinden (Mit Kindern)

Eigene Kamishibai-Geschichten entwickeln

Die japanische Erzählkunst Kamishibai zieht Kinder wie Erwachsene in ihren Bann. Die Magie der ausdrucksstarken Erzählungen und Bilder regt die Fantasie an und löst auch den Wunsch aus, eigene Geschichten zu erfinden.

Doch was macht eine Geschichte aus? Wie ist sie gebaut? Und wie müssen Text und Illustration gestaltet sein, um als Kamishibai gut zu funktionieren? Darum geht es in diesem Aufbau-Seminar zu Kamishibai. Das Ziel: eine eigene Kamishibai-Geschichte – ob mit Kindergarten- oder Grundschulkindern entwickelt oder für Kinder, die selbst (noch) keine Geschichte gestalten können.

Dieses Seminar vermittelt neben der Lust am Geschichtenerfinden auch grundlegende Kenntnisse und Strategien, um Kinder dazu in die Lage zu versetzen.

Für dieses Modul sind praktische Erfahrungen mit Kamishibai Voraussetzung.

Themen der Fortbildung
  • Wesentliche Eigenschaften des Kamishibai-Papiertheaters (Bilder und Text)
  • Was eine Geschichte zur Geschichte macht
  • Entwicklung der kindlichen Erzählfähigkeit
  • Wie sich eigene Geschichten erstellen lassen
  • Transfer und Tipps für die Praxis
  • Zielgruppe: Erzieher*innen und Grundschullehrer*innen, die mit Kindern von 1-12 Jahren arbeiten
  • Referentin: Frau Carmen Sorgler
Dauer & Preis
  • 2 Mal 3 Stunden (Online) von 15.00 – 18.00 Uhr
  • 150,00 EUR pro Person
Termine
  • 23.+24.11.2021 15:00 – 18:00
  • 22.+23.02.2022 15:00 – 18:00

Zur Anmeldung